Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/referer/page.php on line 10

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/class/datenbank.class.php on line 22

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/class/datenbank.class.php on line 22
Der Typ mit dem Silberarmband ist sexy!
  definiere.de - brauchbare Informationen zu spannenden Themen    
 definiere.de - Logo  

Der Typ mit dem Silberarmband ist sexy!

Ich war seid langem mal wieder abends in einer Diskothek. Es war total super. Einfach alles stimmte, sogar meine Stimmung. Ich hatte super Laune, verstand mich mit meiner Freundin bestens. Wir lachten und tanzten wie in „alten Zeiten“. Doch dann sprach uns eine Gruppe von Männern an, die wir beide sehr nett fanden. Wir kamen mit ihnen ins Gespräch und verbrachten den kompletten Abend mit diesen drei Männern. Als ich einen inneren Druck in meiner Harnröhre verspürte, erzählte ich meiner Freundin davon und wir gingen zusammen auf die Toilette. Die Männer waren am Lachen, so von wegen typischen Frauen. Das alte Klischee, kennt man ja. Wir machten uns nichts daraus und hatten uns schon umgedreht. Sie sagte zu mir, dass sie sich in einen der dreien verguckt hatte. Und ich hoffte insgeheim, dass es nicht der Typ mit dem Silberarmband war. Jedoch erwähnte sie genau diesen Mann. Aber das war typisch für unsere Freundschaft wir hatten schon des öfteren Streit wegen anderer Männer. Aber dieser Mann mit dem geschmackvollen Silberarmband war es eigentlich wert, dass man um ihn kämpfte. Ich entschloss mich dann aber doch lieber meinen Mund zu halten, damit wir noch weiter einen wunderschönen Abend zusammen hatten. Ich entschied einfach den betroffenen Mann entscheiden zu lassen, wen er von uns beiden am attraktivsten fand. Wir gingen also nach dem wir unser „Geschäft“ erledigt hatten zurück zu ihnen. Dort wurden wir dann auch schon sehnsüchtig in Empfang genommen. Denn wir wurden schon mit lautem Gegröle angekündigt, so dass es die ganzen anderen Gäste nun auch wissen musste.