Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/referer/page.php on line 10

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/class/datenbank.class.php on line 22

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/class/datenbank.class.php on line 22
Warum nicht mal ein Jahreswagen?
  definiere.de - brauchbare Informationen zu spannenden Themen    
 definiere.de - Logo  

Warum nicht mal ein Jahreswagen?

Viele Menschen entscheiden sich beim Kauf eines „neuen“ Autos für einen Jahreswagen. Unter dem Begriff Jahreswagen versteht man ein Auto, welches etwa ein Jahr zuvor das erste Mal angemeldet wurde, also bereits seit ungefähr einem Jahr zugelassen ist und gegebenenfalls auch läuft. Hier kommen die Interessen zweier Gruppen von Autofahrern gut zusammen: Es gibt eine Gruppe, die sich jedes Jahr ein neues Auto „gönnt“, der „alte“ Jahreswagen wird abgestoßen. Das wiederum erfreut die andere Gruppe, welche nicht unbedingt einen vielleicht überteuerten Neuwagen kaufen möchte, sondern ein wenig gefahrenes, aber auch nicht zu altes Modell des Vorjahres. Dabei sind VW Jahreswagen und Peugeot Jahreswagen besonders beliebt. Diese zeichnen sich durch ihren guten Wiederverkaufswert aus sowie durch die gute Qualität der Wagen. VW Gebrauchtwagen und Peugeot Gebrauchtwagen hingegen unterscheiden sich laut Definition von den Jahreswagen dadurch, dass sie schon mehrere Halter gehabt haben können, das Auto also bereits durch mehrere Hände gegangen ist. Das mindert meist den Preis, muss aber nicht immer ein Nachteil sein. Da gibt es Fälle, in denen das Auto eines Verstorbenen an die Ehefrau übergeht, was in den Papieren aussieht wie ein Halterwechsel, faktisch aber keiner ist. Oder ein Wagen wird vom Vater an ein Kind übertragen, welches den Wagen vorher sowieso schon fuhr. Manchmal kaufen auch Werkstätten Neuwagen auf und lassen sie auf ihren Namen eintragen, nutzen die Wagen aber nicht, sodass praktisch ein Neuwagen verkauft werden kann. Beim Kauf eines Jahreswagens sollte man vor allem auf die Laufleistung des Motors und eventuelle Vorschäden des Wagens achten. Preismindernd können sich auch Lackschäden und kleine, ausgeführte Reparaturen erweisen. Wichtig kann es sein, vor dem Kauf eines Gebrauchtwagens fachkundiges Personal diesen Jahres- oder Gebrauchtwagen begutachten zu lassen, versteckte Schäden, die der alte Halter verschweigt, kann ein Laie nur schlecht selbst entdecken. Eine Fachwerkstatt hilft hier sicher gerne weiter, außerdem gibt es unabhängige Stellen, die man hinzuziehen kann. Mit einem VW Jahreswagen oder einem Peugeot Jahreswagen kann man auf diese Art noch einen langen Fahrspaß erleben.

Sebastian Bruntke, s.bruntke(at)4selected.de