Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/referer/page.php on line 10

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/class/datenbank.class.php on line 22

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/117685_26871/webseiten/definiereDe/class/datenbank.class.php on line 22
Der Exchange Server von Microsoft in der Version 2007
  definiere.de - brauchbare Informationen zu spannenden Themen    
 definiere.de - Logo  

Der Exchange Server von Microsoft in der Version 2007

Die aktuelle Version des MS Exchange Servers bietet gegenüber den vorausgehenden Editionen eine ganze Reihe an überarbeiteten oder gar völlig neuen Funktionen. Zum einen sei da der erweiterte Zugriff erwähnt, der es den Benutzern gestattet, praktisch von überall auf Mails, Kontakte oder Termine zuzugreifen. Dies steigert im erheblichen Maße die Produktivität der Mitarbeiter in einem modernen Betrieb, denn diese können nun umgehend auf neue Ereignisse an ihrem Arbeitsplatz reagieren, unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden. Möglicht macht es das neue Unified Messaging, das über die Sprachfunktion den Zugriff von jedem beliebigen Telefon aus erlaubt. Ein weiteres Plus liefert das web-basierte Messaging – mit ihm kann der Anwender von jedem Browser aus, der den entsprechenden Client unterstützt auf das Postfach zugreifen. Als dritter im Bunde macht das mobile Messaging auf sich aufmerksam, welches mit Hilfe der ActiveSync Technologie dem User Mails, Kalendereinträge oder Kontakte auf mobilen Endgeräten zugänglich macht.
Nicht zuletzt machen sich aber die Neuerungen bei dem Exchange Server 2007 im Bereich der Sicherheit bemerkbar. So soll mittels neuentwickelter Algorithmen Spam und Viren das Leben schwer gemacht werden. Auch was die Vertraulichkeit bei der Übermittlung von Daten oder Nachrichten angeht, haben sich die Programmier offenbar eingehend Gedanken gemacht und neue Verschlüsselungsmechanismen entwickelt.
Für die Installation und Inbetriebnahme ist ein Prozessor mit 800 MHz Minimum und wenigstens 2 GB RAM erforderlich. Als Betriebssystem wird Microsoft Windows Server 2003 unterstützt. Durch den Installationsvorgang selber wird der Anwender von einem neu gestalteten Setup-Assistenten begleitet, so dass dieser zumindest für Benutzer mit einiger Vorerfahrung keine große Schwierigkeit darstellen dürfte. Für weniger Versierte bietet es sich dagegen an, sich vorab entsprechend schulen zu lassen. Dies ist z.B. hier möglich: Seminar: Exchange 2007.

Gisela Bsdok gbsdok@gmx.de